WIFI Upgrade WAVLINK AC 1200

28.09.2020 Wir sind immer noch zu Hause dank Corona. Wir sind gesund, aber reisen kommt im Moment leider nicht in Frage. Die Idee des Überwinterns in Spanien oder Portugal hat sich aufgrund der Zahlen erledigt. Also was tun um die Vorfreude auf die nächste Reise zu pushen? Richtig. Upgrades. Wir haben für WIFI schon den Webconnector, der auch sehr gut funktioniert, aber für einen schnellen Aufbau beim Freistehen etwas unhandlich ist. Unsere neueste Errungenschaft ist ein WISP fähiger Router von WAVLINK. Der AC 1200 ist ein Outdoor Access Point, der auch WISP kann, also sich mit einem WIFI verbindet und dann wie ein Router ein internes WIFI Signal auf 2.4 GHz und 5  GHz zur Verfügung stellt. Schön an dem Gerät ist, dass er sich auch mit 5 GHz WIFIs verbinden kann, selbst im hohen Frequenzband das gerne für Outdoor Access Points genutzt wird. In Südamerika hatten wir öfter mal öffentliche WIFIs die nur auf 5 GHz gefunkt haben, das Signal kommt aber im Auto wegen der Metallwände nicht an.

Wir haben ihn getestet und er sieht einige Netze hier in der Umgebung, auch welche die etwas weiter weg sind. Also passend für unterwegs. Da er relativ kompakt ist können wir ihn an einem kleinen Ständer einfach aufs Dach stellen und das ist genau das, was für den schnellen Internetzugriff unterwegs passt.

Jetzt warten wir gespannt, wann sich die Pandemie mit einer Impfkampagne erledigt, so dass wir wieder unterwegs sein können.