Der Motor läuft wieder!

28.02.2020 Der Motor läuft wieder! Der Carthago war nun eine Woche zur Behandlung bei JR Motoren in Westerburg. Es wurden die Nockenwellen getauscht (hatten einen Schlag bekommen als die Spannrolle gerissen ist), die Hydrostößel wurden erneuert, der Motor komplett zerlegt und geprüft. Nun sind auch wieder die richtigen Dichtungen verbaut, der Turbo pfeift nicht mehr (komplett neues Innenleben) und noch einiges mehr.

Die Reparatur war kein billiger Spaß, aber jetzt läuft er wieder wie ein Junger. Hat sich also gelohnt. Auch definitiv gelohnt hat sich der weite Anfahrtsweg nach Westerburg (über 300 km von uns zu Hause), denn Herr Rudi ist ein Spezialist. Er hat einiges an Mehraufwand in den Motor gesteckt als vorher gedacht, aber er gab sich erst zufrieden, als der Motor nicht nur wieder sauber lief, sondern auch er selbst davon überzeugt war. Wir müssen sagen, wenn Motor machen lassen, dann lohnt es sich, die Firma zu kontaktieren. JR holt Fahrzeuge sogar bundesweit ab falls nötig, Entfernung ist also nur bedingt ein Argument. Wir sagen uns lieber einen echten Fachmann ranlassen als in der nächstbesten Werkstatt Experimente machen.

So, nun ist der Motor wieder leistungsbereit, wir können also planen. Je nachdem wie sich die Sache mit dem Chinesischen Fledermausvirus entwickelt und dann auch ob die Langzeitwettervorhersage stimmt wollen wir nach Süden. Wohin ist noch nicht klar, aber auf alle Fälle muss es warm sein.

Kurzfristig wollen wir noch ein paar Modifikationen vornehmen, Ladebooster, Batteriemonitor und vielleicht LiFePo4 Akkus. Hier noch ein Schalterchen, da noch ein Lämpchen, einfach Sachen die uns in Südamerika aufgefallen sind, aber die Teile nicht zu bekommen waren. Zeit haben wir und Pfingsten wollen wir alte Freunde wieder treffen (die frühere de.rec.reisen.camping Gruppe), die wir seit ewigen Zeiten nicht mehr gesehen haben.

Zwischendurch geht es noch einmal in den Westerwald, nach 1000 km ist Ölwechsel fällig und ein Check ob noch alles passt. Das lassen wir gleich wieder bei JR machen, dann bleibt die Leistung in einer Hand.