Auflastung auf 4,25 t

Nach einigem Hin und Her mit Al-Ko, Carthago und der Zulassungsstelle konnten wir unser Wohnmobil nun auf 4,25 t zul. GG auflasten. Das Fahrzeug wurde schon ab Werk so gebaut, aber vom Erstbesitzer gleich auf 3,5 t abgelastet. Mit tatkräftiger Unterstützung eines Freundes konnten wir dann doch ohne erneutes Gutachten auflasten. Mit 3,5 t ist das Fahrzeug auch wegen der Zusatzausstattung laufend überladen. 4,25 t machen erheblich mehr Sinn.

Ob das jemanden in Südamerika überhaupt interessiert hätte wissen wir nicht, aber so können wir das Fahrzeug noch mit allerlei Feinheiten fit machen für die große Reise auf der Panamerikana.